223

Date: 2009-02-08
Subject: Frauen Aktive, Letzter Spieltag
Ort: Grafenau
From: Martina Schnalke
Ueberschrift: Mit Klassenerhalt abgeschlossen!


Am vergangenen Sonntag 8.2.2009 bestritt die Frauenmannschaft des TSV Westerstetten ihren letzten Spieltag der Hallensaison in Grafenau.


Die erste Begegnung war gegen den TSV Grafenau. Der Absteiger der 2. Bundesliga setzten unsere Spieler sehr unter Druck. Nach anfänglichem Gleichstand schlugen sich die Gastgeber in zwei Sätzen durch. (6:11, 5:11)

Im nächsten Match standen sie dem Tabellenzweiten SV Kornwestheim gegenüber. Im ersten Satz setzte sich der SV Kornwestheim durch (5:11).
Kampflos wollte man dem Gegner das Spiel nicht übergeben, daher mobilisierten die TSVler ihre Kräfte und kämpften nochmals. Leider waren die Damen des SV Kornwestheims immer einen Punkt voraus und die
Westerstetter mussten sich mit 11:13 geschlagen geben.

Trotz der Niederlage an diesem Spieltag schaut die Frauenmannschaft positiv in die Zukunft. In der Hallenrunde spielen sie weiterhin in der Verbandsliga (3. Liga von oben). Auch im Feld treten sie in dieser Klasse an. Damit sind sie die am höchsten spielende der Westerstetter Faustball- Mannschaften.

Abschlusstabelle der Hallenrunde:
1. SV Erlenmoos (24:8)
2. SV Kornwestheim (24:9)
3. TV Hohenklingen (22:13)
4. TV Trichtingen (20:18)
5. TSV Grafenau (19:18)
6. TSV Westerstetten (13:20)
7. TSV Ötisheim (10:25)
8. TSV Kleinvillars (6:27)

Es spielten in dieser Saison: Bier Yvonne, Geis Anne, Häcker Stefanie, Mangold Lisa und Sabine, Schnalke Martina, Staib Susanne und Traxler
Elena.