2016-10-17.txt

TSV Westerstetten
Faustball


Hallen-Vorbereitungsturnier in Amendingen
-----------------------------------------
08.10.2016, Memmingen-Amendingen

In diesem Jahr nutzten wir das Pokalturnier in Amendingen, um uns für
die kommende Hallensaison vorzubereiten. Das bunt gemischte
Teilnehmerfeld, bestehend aus 16 teils hochklassigen Mannschaften, bot
dafür den richtigen Rahmen.

In der Vorrunde war das Glück nicht auf unserer Seite, denn wir
erwischten eine Gruppe mit zwei Teams aus der 2. Bundesliga. Gegen
beide hochkarätigen Kontrahenten schlugen wir uns ganz wackert. Wenn
auch nur knapp, mussten wir uns aber dennoch gegen den TV Neugablonz
mit 11:13 und gegen den TV Unterpfaffenhofen mit 11:14 Bällen
geschlagen geben. Gegen die Gastgeber aus Amendingen gewannen wir dann
mühelos mit 20:9.

Als Vorrundendritter waren wir nun im B-Turnier eingeteilt. Hier trafen
wir zunächst auf den vermeintlich schwächeren TV Zella-Mehlis.
Allerdings hatten wir in der ersten Halbzeit große Schwierigkeiten und
lagen teilweise zwei Bälle zurück. Erst ein Wechsel brachte wieder
Sicherheit ins Spiel und so fuhren wir das Spiel mit 19:12 heim. Im
Halbfinale hieß der Gegner TV Augsburg. Durch deren besseres
technisches Spiel und zu vielen Eigenfehlern auf unserer Seite hielten
uns die Augsburger immer auf Schlagdistanz und besiegten uns mit 16:11
Bällen. Zum Abschluss ging es gegen den schwachen TV Bad Grönenbach um
Platz drei. Im gesamten Spiel waren wir dem Gegner stets überlegen und
holten mit einem 23:9-Sieg den dritten Platz im B-Turnier.

So ging ein lehrreicher Tag zu Ende. Denn, wenn man es genau nimmt,
haben wir den elften Platz von insgesamt 16 Teams erreicht. Damit sind
wir - auch Angesichts der starken Konkurrenz - nicht ganz zufrieden.
Es gibt noch viel Trainingsbedarf und Feinabstimmungen auf den
einzelnen Positionen.

Es spielten: Michael Bayer, Marc Geis, Jeremias und Marius Glöggler,
und Markus Schnalke