2016-05-17.txt

TSV Westerstetten
Faustball


Vier Punkte beim Verbandsligastart
----------------------------------
08.05.2015, Bissingen/Teck

Der erste Verbandsligaspieltag der Feldrunde 2016 fand in
Bissingen/Teck statt. Unsere Gegner waren die TG Biberach, der TSV
Lindau und der TV Bissingen.

Gegen Biberach hatten wir zunächst Startschwierigkeiten. Mit der
richtigen Strategie konnten wir jedoch den ersten Satz von einem
2:7-Rückstand noch zu einem 13:11-Satzgewinn drehen. Satz zwei ging an
Biberach (8:11) und Satz drei mit 11:8 wiederum an uns. Leider waren
wir im vierten Durchgang nicht durchhaltend genug, sodass Biberach
diesen mit 8:11 Bällen gewann. Damit endete das Spiel unentschieden mit
2:2.

In der zweiten Begegnung standen wir dem TSV Lindau gegenüber. Wieder
fanden wir nicht ins Spiel und gewannen den ersten Satz nur sehr knapp
mit 12:10. Doch ein erneuter Wechsel brachte uns Schwung, sodass wir
Lindau nun mehr unter Druck setzen konnten. Mit 11:3 gewannen wir den
zweiten Durchgang deutlich. Der dritte Satz war wieder mehr von
Eigenfehlern geprägt, sodass Lindau sich sogar durchsetzen konnte
(8:11). Im vierten und letzten Durchgang behielten wir wieder die
Oberhand und gewannen den Satz mit 11:6 und damit das Spiel in 3:1
Sätzen.

Das Spiel gegen den Gastgeber TV Bissingen war von Beginn an spannend.
Nachdem wir den ersten Satz knapp mit 12:10 gewannen, hatte der zweite
Durchgang in der Verlängerung das bessere Ende für Bissingen (12:14).
Im dritten Satz fehlte uns die Puste und Bissingen setzte sich deutlich
durch (6:11). Wieder brachte ein Wechsel die Wende und Satz Numero vier
ging mit 11:3 wieder nach Westerstetten. So endete das Spiel in 2:2
Sätzen.


Es spielten: Michael Bayer, Marc Geis, Aaron, Marius, Raphael und
Jeremias Glöggler, Markus Schnalke und Alexander Thomas