2015-11-09.txt

TSV Westerstetten
Faustball


Schlechter Start in die Verbandsligasaison 2015/16
--------------------------------------------------
08.11.2015, Stuttgart-Stammheim

Der erste Spieltag der Hallensaison 2015/2016 fand in
Stuttgart-Stammheim statt. Mit zwei Niederlagen erwischten wir den
denkbar schlechtesten Start in die neue Spielrunde.

Im Match gegen den Gastgeber TV Stammheim war es zunächst knapper als
gedacht. So ging der erste Satz mit 11:9 an den Gegner. Im zweiten
Durchgang verloren wir bereits am Anfang den Anschluss und konnten den
Ausgleich nicht mehr herstellen. Dieser Satz endete 11:5 für Stammheim.
Im dritten Spielabschnitt konnten wir dafür wegziehen und uns klar mit
11:3 Bällen durchsetzen. Der vierte Satz war wieder heiß umkämpft, ging
aber leider sehr knapp in der Verlängerung mit 13:11 für Stammheim aus.
Damit verloren wir das Spiel in 1:3 Sätzen.

Im der zweiten Begegnung trafen wir auf den TSV Schwieberdingen. Hier
konnten wir in den ersten beiden Sätzen nichts ausrichten. Der Gegner
punktete wie er wollte und holte sich Sätze eins und zwei mit 11:7 und
11:5 Bällen. Wir versuchten es mit einer anderen Aufstellung, was
zunächst gut funktionierte (Zwischenstand 9:7 für uns). Doch am Ende
hatten die Schwieberdinger das Glück und erzielten beim 10:10 die
letzten zwei Punkte zum Satzgewinn. Mit 0:3 Sätzen ging auch dieses
Match an den Gegner.

Mit 0:4 Punkten stehen wir nach dem ersten Spieltag auf dem 7. Platz
der Tabelle. Beim Spieltag am kommenden Sonntag in Illertissen müssen
wir jetzt Punkte holen, um den Anschluss nicht zu verpassen.


Es spielten: Marc Geis, Aaron, Marius und Raphael Glöggler, Markus
Schnalke und Alexander Thomas.