2015-02-04a.txt

TSV Westerstetten
Jugendfaustball


E-Jugend holt Vizebezirksmeisterschaft
--------------------------------------
01.02.2015, Neubulach

Nachdem die E-Jugend des TSV nach dem ersten Turnier wie berichtet auf
Rang 3 gelegen war, fand am 1. Februar in Neubulach das zweite Turnier
zur Ausspielung der Bezirksmeisterschaft statt. Der TSV konnte diesmal
aus personellen Gründen nur mit einer Mannschaft antreten. Neben den
Gastgebern aus Neubulach und unserer Mannschaft war auch noch eine aus
Grafenau dabei. Die Teams aus Heuchlingen, die in Westerstetten noch
dabei waren, traten in Neubulach leider nicht an.

Im ersten Spiel standen unsere Jungs den erneut stark spielenden
Gastgebern gegenüber. Trotz einiger guter Kombinationen und einem meist
sicheren Aufschlagspiel musste sich unser Team den Neubulachern mit
13:25 geschlagen geben. Nachdem die Gastgeber auch Grafenau besiegten,
standen sich nun die Verlierer der ersten beiden Spiele gegenüber. Alle
drei zeigten erneut eine gute Leistung und konnten so Grafenau am Ende
mit 23:17 besiegen. Anschließend spielten die drei Mannschaften noch
einmal eine komplette Runde aus, die nicht mit in die
Bezirksmeisterschaftswertung einging. Die Ergebnisse fielen, was die
jeweiligen Sieger angeht, genauso aus. Erfreulicherweise konnten unsere
Jungs jedoch die Niederlage gegen Neubulach knapper gestalten und zudem
Grafenau noch deutlicher besiegen. Nun galt es, noch abzuwarten, wie
sich das Fehlen der Heuchlinger auf die Gesamtwertung auswirken würde.

Ungeschlagener Bezirksmeister wurde am Ende der Gastgeber aus
Neubulach. Unser Team konnte den Rückstand aus dem ersten Turnier auf
Heuchlingen noch aufholen und holte somit den 2. Platz und wurde damit
Vizebezirksmeister. Ein toller Erfolg für die Mannschaft, vor allem da
es für einige die ersten Turnierauftritte waren. Die Jungs haben alle
ihr Bestes gegeben und eine tolle Leistung gezeigt.


Für Westerstetten spielten: Florian Nickel, Leander Pfaff und Merlias
Pfaff.