2014-06-30.txt

TSV Westerstetten
Faustball

Verbandsliga: Tabellenführung verteidigt!
-----------------------------------------
29.06.2014 in Vaihingen/Enz

Der vierte Spieltag der Verbandsligasaison 2014 fand in Vaihingen an der
Enz statt. Dort erwarteten uns der TSV Schwieberdingen und der Gastgeber
selbst.

Das erste Spiel gegen den TV Vaihingen begann sehr zäh. Wir selbst fanden
nicht ins Spiel und auch der Gegner machte nicht wirklich Druck. Nach einer
langen Führung der Vaihinger konnten wir uns im ersten Satz schließlich
doch noch mit 12:10 Bällen durchsetzen. Danach war der Groschen gefallen,
denn ab jetzt lief es wie geschmiert. Die Durchgänge zwei und drei gewannen
wir deutlich mit 11:5 und 11:3 Bällen. Somit ging das Spiel in 3:0 Sätzen
an uns.

Im zweiten Spiel erwartete uns mit dem TSV Schwieberdingen ein vermeintlich
starker Gegner, da die Schwieberdinger als Absteiger aus der Schwabenliga
und kurzzeitiger Tabellenführer als Mitfavorit für den Meistertitel
galten. Dies bestätigte sich jedoch nicht: Bereits von Beginn an waren wir
in Führung. Während der erste Satz noch mit 11:8 etwas knapper an uns ging,
konnten wir die beiden folgenden Sätzen deutlich gewinnen. Mit 11:4 Bällen
endete der zweite Durchgang und auch im letzten Satz wusste sich der Gegner
nicht mehr zu wehren und so holten wir uns auch diesen Satz mit 11:6
Bällen.

Damit stehen wir mit 17:3 Punkten wieder an der Tabellenspitze, dicht
gefolgt vom TSV Lindau. In Lindau findet kommenden Sonntag der nächste
und vorletzte Spieltag statt.


Es spielten: Michael Bayer, Marc Geis, Aaron, Marius und Raphael Glöggler,
Markus Schnalke und Alexander Thomas.