2015-11-17a.txt

TSV Westerstetten
Faustball


Erste Mannschaft dominiert zweiten Spieltag
-------------------------------------------
15.11.2015, Illertissen

Nach dem schlechten Start in die Hallenrunde mit zwei Niederlagen
reisten wir mit dem Ziel nach Illertissen an, die ersten Punkte der
Hallensaison 2015/2016 zu holen.

In das erste Spiel gegen TV Bissingen starteten wir sehr motiviert,
übten von Anfang an viel Druck aus und konnten damit einige Punkte
wegziehen. Diesen Punktevorsprung konnte der Gegner nicht mehr
einholen, wodurch der erste Satz mit 11:8 an uns ging. Leider konnten
wir den Druck und die Konzentration nicht mit in den zweiten
Spieldurchgang mitnehmen und verloren durch viele Eigenfehler schnell
den Anschluss. Der Satz endete klar mit 3:11. Auf unserer Anfangsseite
erwischten wir wieder einen sehr guten Start in den dritten Satz und
konnten diesen schnell mit 11:5 für uns entscheiden. Nun ging es im
finalen Satz sehr eng zu, da wir den Sieg unbedingt wollten und die
Gegner das Unentschieden retten wollten. Nach einem sehr spannenden Hin
und Her hatten wir schließlich die Nase vorn und gewannen mit 15:14 in
der Verlängerung. Das Endergebnis lautete 3:1 für uns.

Der nächste Gegner hie TV Ochsenbach und bestand aus vielen jungen
Spielern. Mit einer großartigen Abwehr- und Angriffsleistung und voll
konzentriert ließen wir keinen einzigen gegnerischen Punkt zu und
schenkten den mitgereisten Fans ein 11:0 gegen die Ochsenbacher. Leider
ruhten wir uns im zweiten Satz zu sehr auf dem Resultat des ersten
Durchganges aus und machten so viele unnötige Fehler, wodurch der
Gegner immer im Spiel blieb. Trotzdem konnten wir uns am Ende mit einem
12:10 den Satz holen. Im dritten Satz gaben wir nochmal alles und
siegten mit 11:6. Somit holten wir uns mit einem 3:0 den zweiten Sieg
des Tages.

Im letzten Spiel standen wir unseren Freunden aus Illertissen
gegenüber. Gleich im ersten Satz setzten wir den Gegner sehr unter
Druck. Gleichzeitig ließen wir durch eine geschlossene
Mannschaftsleistung kaum gegnerische Punkte zu und bezwangen die
Illertissener mit 11:3. Dieses Ergebnis feuerte uns, auch den nächsten
Satz kämpferisch und motiviert zu bestreiten. Auch dieser Satz ging an
die Westerstetter Erste (11:9). Ähnlich stark fingen wir auch den
dritten Durchgang an, ließen den Bayern nie die Chance uns zu Fehlern
zu zwingen und entschieden auch diesen Satz mit 11:5. 3:0 in Sätzen
hieß es am Ende gegen die Gastgeber.

Mit 6:0 Punkten aus dem zweiten Spieltag stehen wir vorerst an der
Tabellenspitze und können somit auf einen erfolgreichen Spieltag
zurückblicken. Damit beendeten wir auch eine Siegesflaute seit dem
ersten Spieltag der Schwabenliga auf dem Feld.

Es spielten: Marc Geis, Aaron, Jeremias, Marius und Raphael Glöggler
und Markus Schnalke