2014-06-09.txt

TSV Westerstetten
Faustball


Tabellenführung in der Verbandsliga
-----------------------------------
25.05.2014, Westerstetten

Beim Heimspieltag in Westerstetten konnte unser Verbandsligateam mit
drei Siegen und 6:0 Punkten die Tabellenspitze erobern.

Vom Verletzungspech geplagt, konnte der erste Gegner SV Oberböhringen
nicht mit seiner Stammmannschaft anreisen. So hatten wir das Spiel von
Beginn an im Griff. Nach dem 11:7-Erfolg im ersten Satz kam der Gegner
nur im zweiten Durchgang etwas mehr zum Zug, musste sich jedoch
ebenfalls mit 11:7 geschlagen geben. Im dritten Durchgang gewannen
wieder deutlich mit 11:7 Bällen. Somit endete das Spiel 3:0 für
Westerstetten.

Das Spiel gegen den direkten Konkurrenten TV Bissingen versprach sehr
spannend zu werden. Zum Glück konnten wir uns durch etliche
Angebenfehler des Gegners im ersten Satz gleich mit 8:2 absetzen und
schlossen den Satz mit 11:3 überraschend deutlich ab. Der zweite Satz
Begann ebenfalls sehr gut für uns. Die frühe Führung mit drei bis vier
Punkten konnten wir bis zum Schluss halten und gewannen Satz nummero
zwei mit 11:7 Bällen. Im dritten Satz kam dann der Bruch. Viele
Eigenfehler auf unserer Seite warfen uns mit 0:7 weit zurück. Durch
eine gute Aufholjagd kämpften wir uns bis zum 8:10 wieder heran, doch
dann machte Bissingen den entscheidenden Punkt und holte sich den
dritten Durchgang. An die gute Leistung vom Ende des letzten Satzes
knüpften wir im Vierten direkt an. Und so gewannen wir schließlich den
vierten Satz und entschieden das Spiel in 3:1 Sätzen für uns.

Ebenfalls am gleichen Tag fand wegen einer Spielverlegung das Rückspiel
gegen Oberböhringen statt. Hier konnten wir uns wie erwartet in allen
drei Sätzen deutlich durchsetzen. Nach dem 11:3 im ersten Satz wurde es
nur im zweiten Satz mit 11:7 etwas knapper, bevor wir mit dem letzten
11:4-Satzerfolg das Spiel ebenfalls nach Westerstetten holten.

Damit stehen wir mit 13:3 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz gefolgt
vom TSV Lindau. Der nächste Spieltag ist am 29. Juni.

Wir möchten uns bei den Helfern und den vielen Zuschauern bedanken. Ihr
habt zu dem guten Ergebnis des Spieltages zu einen großen Teil
beigetragen!

Es spielten: Marc Geis, Michael Bayer, Aaron, Marius und Raphael
Glöggler, Alexander Thomas und Markus Schnalke.